Ausbildung zur zertifizierten Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (auch: "BGM-Fachkraft")

Grundlagenlehrgang

In diesem Lehrgang lernen Sie, ein BGM aufzubauen, umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu bekommen Sie alle Grundlagen und sämtliches Fachwissen an die Hand. Sie analysieren die aktuelle Situation, erheben alle relevanten Daten und leiten gesundheitsfördernde Maßnahmen ab. 

  • Kursteilnehmer: max. 20 Personen
  • Ausbildungsdauer: 3 Monate (insgesamt 6 Termine)
  • Unterricht: 1x/ Monat an 2 aufeinanderfolgenden Tagen
  • Unterrichtszeiten: 9 - 17 Uhr; meist Do + Fr oder Mo + Die
  • Unterrichtseinheiten: 6 Blöcke an 3 Tagen
  • Selbstlernphasen: 2x begleitet
  • Abschluss: nach Beenden des letzten Kurstages mit 1h Prüfung
  • 9 Module: BGM-Grundlagen, Recht, Projektmanagement, Aufbau & Umsetzung eines BGM, Analysen & Datenerhebung, Maßnahmen, Führung & Gesundheit, Marketing & Präsentation, Netzwerke & Kooperationen

Ausbildung zum/r betrieblichen Gesundheitsmanager/in

Fallstudienlehrgang

Diese Ausbildung schließt an die erste Ausbildung zur “BGM-Fachkraft” an. Der Lehrgang baut thematisch auf den ersten auf. Besonderes Augenmerk in dieser Ausbildung liegt auf vertiefenden Fallstudien und auf der Qualitätssicherung.
Unser Tipp: Bislang haben alle bisherigen Kursteilnehmer das Kombi-Angebot gebucht; also beide Ausbildungen zusammen absolviert.

  • Kursteilnehmer: max. 20 Personen
  • Ausbildungsdauer: 4 Monate (insgesamt 10 Termine)
  • HINWEIS: Wenn Sie bereits zertifizierte BGM-Fachkraft sind, so entfallen 6 Termine. Damit nehmen Sie lediglich an 2 Zusatzterminen teil (insg. 4 Präsenztage; je nach Kursdaten also nur 1-2 Monat/e).
  • Unterricht: 1x/ Monat an 2 aufeinanderfolgenden Tagen
  • Unterrichtszeiten: 9 - 17 Uhr; meist Do + Fr oder Mo + Die
  • Unterrichtseinheiten: 10 Blöcke an 5 Tagen
  • Selbstlernphasen: 2x begleitet
  • Abschluss: nach Beenden des letzten Kurstages mit 2h Prüfung
  • 5 Module: Akquisition, Auftragsklärung und Zielbildung, Analysen und Ableitungen von Maßnahmen, Planung und Umsetzung von Maßnahmen, Qualitätssicherung, Vertiefung der Schnittstellen & Zusammenarbeit der Akteure

Welche Voraussetzung Sie mitbringen:

  • Sie sind motiviert und umsetzungsstark.
  • Sie können komplexe Zusammenhänge erkennen.
  • Sie können sich neue Inhalte eigenständig erarbeiten.
  • Sie haben positive Lernerfahrungen.
  • Sie verfügen über ein gutes Zeitmanagement.
  • Sie können selbständig lernen.

Was eine Ausbildung kostet:

Alle Gebühren sind inklusive Mehrwertsteuer und beinhalten Ihre Lehrmaterialien, die Prüfungsgebühr & das offizielle BBGM-Zertifikat:

Ausbildung 1                 2.380,- €
Ausbildung 2                 1.590,- €
Beides kombiniert        3.390,- € (statt 3.970,- €)
Sie sparen 15% beim Buchen beider Kurse zusammen. 

Wie eine Ausbildung beim Kolleg abläuft:

  • Sie füllen das Anfrageformular für Ihre Wunschstadt aus und senden es per E-Mail an mail@bgm-ausbildung.de .
  • Sie erhalten eine rechtsgültige Buchungsbestätigung und letzte Details zur Rechnungslegung (i.d.R. zahlbar bis 2 Wochen vor Kursbeginn).
  • Sie bekommen einen Zugang zum Downloadbereich mit Ihrem persönlichen Lehrbrief.
  • Wir machen Ihnen noch mehr Lust auf den Kurs mit einem vorbereitenden Webinar. Den Teilnahmelink verschicken wir rechtzeitig per E-Mail an Sie.
  • Alle Arbeitsmateralien und Begleitmaterialien liegen am ersten Kurstag an Ihrem Platz als gedrucktes Exemplar.
  • Während der gesamten Ausbildungszeit sind Getränke und kleine “Snacks” inklusive.
  • Selbstverständlich werden Sie individuell betreut: und das zu jeder Zeit; insbesondere zu den Selbstlernphasen. 

Methodik:

Weil das Kolleg solchen Spaß an interaktiver Didaktik hat, ist uns die pädagogische Vorgehensweise der Lehrgänge eine extra Seite wert: hier klicken

Ihre Kursdaten als Download

Selbstverständlich können Sie eine Übersicht zu beiden BGM-Ausbildungen auch als PDF abspeichern.

Häufig gestellte Fragen:

Nein, aber sicherlich hilfreich.

Gerne finden wir dafür eine individuelle Lösung sowohl vor Ihrer Kursanmeldung als auch spontan währenddessen.

Gegen Gebühr solange bis Sie erfolgreich sind.

Nein, aber mit einem Zertifikat Ihrer Ausbildung zur BGM-Fachkraft können Sie sich jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt für die zweite Ausbildung zum/zur betrieblichen Gesundheitsmanager/in anmelden.

Die Ausbildungsstandorte:

  • Hamburg, Eiffestraße 78, 20537 Hamburg
  • Gießen, Aulweg 41c, 35392 Gießen
  • Stockach, Bodenseeallee 18, 78333 Stockach
  • Berlin, Theodor-Heuss Platz 8, 14052 Berlin
Bei Fragen können Sie mich gern kontaktieren: mail@bgm-ausbildung.de oder 0800 0009388
Katharina Schneider
Ausbildungsbetreuerin

Ihr Zertifikat (Musteransicht):

Das Kolleg für Gesundheitsmanagement ist als Ausbildungsinstitution mit allen Inhalten durch den Bundesverband BGM e. V. (BBGM) zertifiziert. Ihren Abschluss erhalten Sie ebenfalls mit Siegel des BBGM.

Ein Einblick in die Ausbildung:

Wie interaktiv und motivierend unsere Aus- und Weiterbildungen sind, zeigt dieser Best of-Film. Dafür durften wir die Teilnehmenden der Landesakademie für öffentliche Verwaltung Brandenburg (LAköV) über mehrere Tage begleiten und filmen.

Menü schließen